Druckansicht

eEducation Austria

Die Integration von innovativen Konzepten aus klassischen und digitalen Lehr- und Lernmethoden in den modernen, zeitgemäßen Unterricht, stellt eine der großen Herausforderungen unserer Zeit dar. Web 2.0 Tools und Soziale Netzwerke sind längst fester Bestandteil im Leben von SchülerInnen und auch LehrerInnen geworden. Wie können diese Neuen Medien nun aber sinnvoll im Unterricht bzw. Klassenzimmer eingesetzt werden?

Die Initiative „eEducation Austria“ des BMB, hat sich daher zum Ziel gesetzt, digitale und informatische Kompetenzen in alle Klassenzimmer Österreichs zu tragen – von der Volksschule bis hin zur Reife- und Diplomprüfung. Die SchülerInnen sollen so im Erwerb von notwendigen Kompetenzen gefördert werden, um Technologien bewusst und effektiv für die eigene Weiterentwicklung einzusetzen oder in entsprechenden Berufsfeldern Fuß zu fassen.

eEducation Austria“ fungiert zukünftig zudem als Dachmarke für die bestehenden österreichischen eLearning-Schulnetzwerke, wie z.B. eLSA (eLearning im Schulalltag), eLC (eLearning Cluster) und IT@VS (IT in der Volksschule), um gemeinsam die Verbreitung digitaler und informatischer Kompetenzen voranzutreiben.

Nähere Informationen zu eEducation Austria: eeducation.at

efit21 - die digitale Agenda des BMBF

Web 2.0 Anwendungen und soziale Netzwerke werden im Schulalltag immer präsenter. Sie verändern das Lernen und Lehren nachhaltig und stellen Schulen sowie LehrerInnen vor neue Herausforderungen. Das BMBF setzt mit der Initiative "efit21 - digitale Bildung" daher gezielt Schwerpunkte in der Einbeziehung und Nutzung von Neuen Technologien sowie digitalen Medien in nationalen Bildungseinrichtungen.

Sehen Sie hier ein kurzes Video zu efit21:

Titel: Efit21 - digitale Agenda für Bildung, Kunst und Kultur / Kurzbeschreibung: Das BMBF (vormals BM:UKK) setzt mit der Initiative efit21 gezielt Schwerpunkte, was die Einbeziehung und Nutzung von Neuen Technologien sowie digitalen Medien in nationalen Bildungseinrichtungen anbelangt./ Sprache: Deutsch / Erscheinungsjahr: 2012 / Produktion: Virtuelle Schule,  ViS:TV / Keywords: Einsatz von IKT, Innvoation, elearning, Lernplattformen.

BMBF/BMVIT –Tabletprojekt „Mobile Learning“

Titel: Wozu Tablets in der Schule? / Kurzbeschreibung: Tablets werden immer mehr zu einem unverzichtbaren Teil des modernen Unterrichts. Das Video zeigt die vielfältige Verwendung von Tablets am BG/BRG Zell am See - sowohl im Regel - als auch im außerschulischen Unterricht. / Sprache: Deutsch / Erscheinungsjahr: 2015 / Lizenz: Creative Commons / Produktion: Christian deZottis für ENIS Austria / Keywords: Tablets im Unterricht, Apps, Neue Medien, Individualisierung des Unterrichts.