Druckansicht

E-STEP

Unterstützung der LehrerInnen-Eltern-Zusammenarbeit durch soziale Networking-Technologien

 

Projektlink: http://hermes.westgate.gr/estep/

Förderprogramm: Lifelong Learning Programme

EU-Projekt Themencluster: COMENIUS, IKT, Sprachen und Programmkoordination


Kurzinformation

Die Fähigkeiten der LehrerInnen und SchulleiterInnen mit den Eltern der SchülerInnen zusammenzuarbeiten, ist als eine der Prioritäten der EU-Mitgliedsstaaten identifiziert worden und diese sollten sowohl in der LehrerInnenausbildung als auch in einer professionellen Unterstützung der LehrerInnen gefördert werden. Schulen werden als "Lerngemeinschaften" angesehen, in denen sich SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen zu einer gemeinsamen Vision über die Werte und Ziele der Ausbildung verpflichten.

 

Projektlaufzeit: 2013 - 2015

Zielgruppen: Eltern, LehrerInnen und SchulleiterInnen

Fächer: alle

Projektkoordination: Computer Technology Institute (CTI) & Press "Diophantus", GR

 

Partnerinstitutionen: 6 Institutionen aus AT, BG, GR, IRL, UK

Liste der teilnehmenden Institutionen:

  1. Computer Technology Institute (CTI) & Press "Diophantus", GR
  2. Birmingham City University (BCU), UK
  3. Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF), AT
  4. National Research Network Association (NRN Association), BG
  5. Ellinogermaniki Agogi (EA), GR
  6. Universal Learning Systems (ULS), IRL

 

Kontakt im BMBF:

Karl Lehner, karl.lehner@bmbf.gv.at

Projektleitung extern:

Christian Reimers, reimers.ch@gmail.com

 

Geplante Ergebnisse und Nachhaltigkeit:

  • Das Ergebnis des Projekts E-STEP wird ein spezialisierter Ausbildungsrahmen und unterstützende Materialien für LehrerInnen in ganz Europa sein:

    • Wie können Eltern für eine Verwendung von sozialen Networking-Technologien unterstützt, engagiert und motiviert werden, um mit den LehrerInnen zusammenzuarbeiten?
    • Entwicklung von Strategien und Initiativen, die LehrerInnen und SchulleiterInnen verwenden können, um effektiv mit den Eltern zu kommunizieren und sie zur Unterstützung der Ausbildung ihrer Kinder zu Hause und in der Schule zu engagieren.

  • Spezifische Ansätze für die Schulleitung, wie sie ihre LehrerInnen für die Entwicklung und Umsetzung effektiver Engagements-Aktivitäten für Eltern unterstützen können.

Aktuelles aus dem Projekt:


Aktuelles

09.06.2015

E-STEP bei der jährlichen EDEN Conference

E-STEP ist Teil der heuer stattfindenden EDEN Konferenz in Barcelona! Das Projekt und dessen Ziele und Inhalte werden in der Morgensession am Mittwoch, den 10. Juni 2015, präsentiert. Nähere Infos zur Konferenz und zum Programm:...[mehr]


Nach oben