Druckansicht

Summer and Winter Academies

Im Rahmen zahlreicher EU Projekte werden Fortbildungen & Seminare angeboten. Das BM:UKK organisiert bzw. beteiligt sich an folgenden Aktivitäten.

Teilweise können die Kosten bei den Nationalagenturen eingereicht werden.
Achtung:
Die Einreichfristen bitte der Website des LLL entnehmen. Es gibt jährlich 3 Einreichtermine: Mitte Jänner, Ende April, Mitte September (siehe auch: http://www.virtuelleschule.at/weiterbildung
Informationen finden Sie auf der Website von Lebenslanges Lernen: http://www.lebenslanges-lernen.at


| 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 |

 


Nach oben

2013

Winter Schools 2012/13

  • MO, 18.02.2013 - FR, 23.02.2013, Deutsches Museum München, Deutschland

Sommer Schools 2013

Nach oben

Pathway Winter School 2013

Kurzbeschreibung

in deutsch

SCIENCE MUSEUM UND SCHULE: EINE KOOPERATION ZUR VERBESSERUNG DER LEHRE, DES LERNENS UND ENTDECKENS
EUROPÄISCHEN AUSBILDUNG FÜR LEHRERINNEN UND MUSEUMSPÄDAGOGINNEN

6 Tage
finden mit Vorträgen, Gesprächsrunden, Museumsbesuchen, interaktiven Workshops, Planspielen und praktischen Tätigkeiten im Deutschen Museum München, Deutschland statt.


Kurzbeschreibung
in englisch

SCIENCE MUSEUM AND SCHOOL: A COOPERATION TO IMPROVE TEACHING, LEARNING AND DISCOVERY?
EUROPEAN TRAINING COURSE FOR TEACHERS AND MUSEUM EXPLAINERS
6 days of lectures, round tables, museum visits, interactive workshops, simulation games and practical activities held inside the Deutsches Museum Munich, Germany.


Veranstaltungsort

Deutsches Museum, München, Deutschland (Landkarte)


Dauer

MO, 18.02.2013 - FR, 23.02.2013


Förderung für
LehrerInnen

COMENIUS und GRUNDTVIG
Nationalagentur in Österreich
http://www.lebenslanges-lernen.at


Einreichfrist

MO, 17.09.2012


Informationen in
deutsch

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/weiterbildung/
foerderungen-zuschuesse-fuer-weiterbildungen/


Information in
english

http://www.virtuelleschule.at/fileadmin/weiterbildung/
fundings_lll_national_agencies_summerschools_etc.pdf


Newsletter und Infos

http://www.museoscienza.org/smec/courses_seventhed_eng.htm


Kontakte der Veranstalter in Griechenland

Sara CALCAGNINI, calcagnini@museoscienza.it




Kontakte im BM:UKK

Christian REIMERS, reimers.ch@gmail.com
Elisabeth ZISTLER, elisabeth.zistler@bmukk.gv.at

Nach oben

Open Discovery Space Winter School 2013

Kurzbeschreibung

in deutsch

Das Ziel der Winter School ist es, die Entwicklung der digitalen Kultur europäischer Schulen und die digitalen Kompetenzen der LehrerInnen zu fördern. Die TeilnehmerInnen sollten in der Lage sein die Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen von digitalen Ressourcen in der schulischen Praxis zu verstehen, und anschließend von digitalen Inhalten und Technologie-Lösungen für ein breites Spektrum von Bereichen zu profitieren.

Kurzbeschreibung
in englisch

The aim of the course is to support the development of European schools’ digital culture and teachers’ digital skills. The participants should be able to understand the uses and applications of digital resources in school practice, and subsequently benefit from digital content and technology solutions covering a wide range of areas.


Veranstaltungsort

Metis Baltic, Vilnius, Lithuania (Landkarte)


Dauer

MO, 28.01.2013 - FR, 01.02.2013


Förderung für
LehrerInnen

COMENIUS und GRUNDTVIG
Nationalagentur in Österreich
http://www.lebenslanges-lernen.at

Comenius - Grundtvig Training Database with the reference number "LT-2013-029-001". The initial description of the event can be found here: http://ec.europa.eu/education/trainingdatabase/index.cfm?
fuseaction=DisplayCourse&cid=34358


Einreichfrist

MI, 16.01.2013


Informationen in
deutsch

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/weiterbildung/
foerderungen-zuschuesse-fuer-weiterbildungen/


Information in
english

http://www.virtuelleschule.at/fileadmin/weiterbildung/
fundings_lll_national_agencies_summerschools_etc.pdf


Newsletter und Infos


Kontakte der Veranstalter in Griechenland

Urte STEIKUNIENE, urte@metisbaltic.lt


Kontakte im BM:UKK
Monika MOISES, monika.moises@schule.at
Elisabeth ZISTLER, elisabeth.zistler@bmukk.gv.at

Nach oben

Discover the COSMOS Summer School + Konferenz 2013

Kurzbeschreibung

in deutsch

Lernen Sie Lehrmaterialien sowie wissenschaftliche Tools und Services (z.B. robotische Teleskope und Analysetools für Teilchenkollisionen) beim Besuch der Summer School 2013 des EU-Projektes "Discover the COSMOS" kennen. In Lernpfaden, die bereits bestehen oder die sie selbst erstellen, sind diese im Unterricht sofort einsetzbar.


Kurzbeschreibung
in englisch

Learn about educational materials and scientific tools and services (eg, robotic telescopes, and analysis tools for particle collisions) when you visit the Summer School 2013 of the EU-project "Discover the COSMOS". In learning pathways, which are already existing or created by yourself, they are immediately applicable in the classroom.


Veranstaltungsort

Volos, Griechenland (Landkarte)


Dauer

DI, 30.07.2013 - SO, 04.08.2013


Förderung für
LehrerInnen

COMENIUS und GRUNDTVIG
Nationalagentur in Österreich
http://www.lebenslanges-lernen.at


Einreichfrist

MI, 16.01.2013


Informationen in
deutsch

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/weiterbildung/
foerderungen-zuschuesse-fuer-weiterbildungen/


Information in
english

http://www.virtuelleschule.at/fileadmin/weiterbildung/
fundings_lll_national_agencies_summerschools_etc.pdf


Newsletter und Infos

Kontakte der Veranstalter in Griechenland

Angelos LAZOUDIS, angelos@ea.gr

Sofoklis SOTIRIOU, sotiriou@ea.gr


Kontakte im BM:UKK

Christian REIMERS, reimers.ch@gmail.com
Elisabeth ZISTLER, elisabeth.zistler@bmukk.gv.at

Nach oben

Pathway Summer School 2013

Kurzbeschreibung

in deutsch

Die Methode des Forschenden Lehrens und Lernens steht im Vordergrund diese Summer School und soll den TeilnehmerInnen Einblicke aus der Sicht der LehrerInnen und SchülerInnen anhand praktischer Beispiele im Klassenraum geben.

Kurzbeschreibung
in englisch

The method of Inquiry Based Science Education (IBSE) is topic of this Summer School and will give the participants an insight from the perspective of teachers and students in the classroom with the help of practical examples.


Veranstaltungsort

Heraklion/Kreta, Griechenland (Landkarte)


Dauer

SO, 30.06.2013 - FR, 05.07.2013


Förderung für
LehrerInnen

COMENIUS und GRUNDTVIG
Nationalagentur in Österreich
http://www.lebenslanges-lernen.at

Comenius-Grundtvig Training Database with reference number "GR-2013-229-001": The initial description of the event can be found at:
http://ec.europa.eu/education/trainingdatabase/index.cfm?
fuseaction=DisplayCourse&cid=35028


Einreichfrist

MI, 16.01.2013


Informationen in
deutsch

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/weiterbildung/
foerderungen-zuschuesse-fuer-weiterbildungen/


Information in
english

http://www.virtuelleschule.at/fileadmin/weiterbildung/
fundings_lll_national_agencies_summerschools_etc.pdf


Newsletter und
Infos

www.virtuelleschule.at/events/summer-schools/Pathway_Summer_School_2013_Newsletter.pdf


Kontakte der Veranstalter in Griechenland

Georgios MAVROMANOLAKIS, gmavroma@ea.gr

George NEOFOTISTOS, neofotistos@physics.uoc.gr


Kontakte im
BM:UKK

Christian REIMERS, reimers.ch@gmail.com
Elisabeth ZISTLER, elisabeth.zistler@bmukk.gv.at

Nach oben

Open Discovery Space Summer School 2013

Kurzbeschreibung

in deutsch

Das Ziel der Summer School ist  die Entwicklung der digitalen Kultur europäischer Schulen und die digitalen Kompetenzen der LehrerInnen zu fördern. In diesem Kurs erlernen  Lehrkräfte und PädagogInnen wie sie neue Technologien mit innovativen pädagogischen Konzepten des forschenden Lernens verbinden. Die TeilnehmerInnen sind nach Absolvierung des Trainings in der Lage  Aktivitäetn des forschenden Lernens unterstützt durch digitale Ressourcen im Unterricht anzuwenden.  Das Training bietet einen interessanten Mix aus Hands-on, Vorträgen und Exkursionen. 

Kurzbeschreibung
in englisch

The aim of the course is to support the development of European schools’ digital culture and teachers’ digital skills. The participants should be able to understand the uses and applications of digital resources in school practice, and subsequently benefit from digital content and technology solutions covering a wide range of areas.


Veranstaltungsort

Heraklion/Kreta, Griechenland (Landkarte)


Dauer

SO, 30.06.2013 - FR, 05.07.2013


Förderung für
LehrerInnen

COMENIUS und GRUNDTVIG
Nationalagentur in Österreich
http://www.lebenslanges-lernen.at


Einreichfrist

MI, 16.01.2013


Informationen in
deutsch

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/weiterbildung/
foerderungen-zuschuesse-fuer-weiterbildungen/


Information in
english

http://www.virtuelleschule.at/fileadmin/weiterbildung/
fundings_lll_national_agencies_summerschools_etc.pdf


Newsletter und Infos

Kontakte der Veranstalter in Griechenland

Eleni CHELIOTI, chelioti@ea.gr

George NEOFOTISTOS, neofotistos@physics.uoc.gr


Kontakte im BM:UKK


Monika MOISES, monika.moises@schule.at
Elisabeth ZISTLER, elisabeth.zistler@bmukk.gv.at

Nach oben

TRANSIt Summer School 2013

Kurzbeschreibung

in deutsch

Das EU-Projekt TRANSit unterstützt Lehrerinnen und Lehrer dabei, ihren Unterricht kompetenz-basiert zu planen und durchzuführen. In Fortbildungsveranstaltungen werden Strategien für die Umsetzung fächerübergreifender Aktivitäten vermittelt, die auf die Förderung der Schlüsselkompetenzen bei den Schülerinnen und Schülern abzielen. In der TRANSit SUMMERSCHOOL 2013 wird eine Vielzahl an Aktivitäten und Techniken angeboten wie Diskussion, Projektgruppen, Brainstorming, Vorträge, Rollenspiele, Fallstudien etc., die das Arbeiten miteinander und das Lernen voneinander fördern. Bei Exkursionen (sowohl real als auch virtuell) z.B. zum Palast von Knossos und ins Archäologische Museum in Heraklion werden den TeilnehmerInnen innovative Möglichkeiten vorgestellt, die Zusammenarbeit zwischen Schule (formales Lernen) und außerschulischen Bildungseinrichtungen wie Museen, Kulturstätten und Orten des Kulturellen Erbes (informelles Lernen) herzustellen und im Sinne des kompetenzorientierten Lernens zu nutzen.

Die Vorstellung von ressourcen-basierten Ansätzen und einzigartigen Sammlungen von offenen Lern-Ressourcen sollen veranschaulichen, wie bereichsübergreifende Kompetenzen, Kreativität, Zusammenarbeit und effektive Kommunikation der SchülerInnen weiter entwickelt und gefördert werden können.   


Kurzbeschreibung
in englisch

In the process of resource based approaches by interacting with a unique collection of open resources the students' skills for transversal competences, creativity, collaboration and effective communication are further developed and promoted.


Veranstaltungsort

Heraklion/Kreta, Griechenland (Landkarte)


Dauer

SO, 30.06.2013 - FR, 05.07.2013


Förderung für
LehrerInnen

COMENIUS und GRUNDTVIG
Nationalagentur in Österreich
http://www.lebenslanges-lernen.at


Einreichfrist

MI, 16.01.2013


Informationen in
deutsch

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/weiterbildung/
foerderungen-zuschuesse-fuer-weiterbildungen/


Information in
english

http://www.virtuelleschule.at/fileadmin/weiterbildung/
fundings_lll_national_agencies_summerschools_etc.pdf


Newsletter und Infos

www.virtuelleschule.at/events/summer-schools/
TRANSIt_Summer_School_newsletter_2013.pdf


Kontakte der Veranstalter in Griechenland

Katerina RIVIOU, kriviou@ea.gr

George NEOFOTISTOS, neofotistos@physics.uoc.gr


Kontakte im BM:UKK

Marion OBERMÜLLER, marion.obermueller@gmx.at
Elisabeth ZISTLER, elisabeth.zistler@bmukk.gv.at

Nach oben

C2Learn Summer School 2013

Kurzbeschreibung

in deutsch

Sind Sie ... ein Lehrer/eine Lehrerin, andere/r Mitarbeiter/in der Schule, oder ein/e Trainer/in von Lehrer/innen?
Sind Sie interessiert ... an Kreativität, kreativem Denken, und / oder Spiele in der Bildung?


Kurzbeschreibung
in englisch

Are you … a school teacher, other school staff, or a teacher trainer?
Are you interested in … creativity, creative thinking, and/or games in education?


Veranstaltungsort

Heraklion/Kreta, Griechenland (Landkarte)


Dauer

SO, 30.06.2013 - FR, 05.07.2013


Förderung für
LehrerInnen

COMENIUS und GRUNDTVIG
Nationalagentur in Österreich
http://www.lebenslanges-lernen.at

Comenius Training Database: course title ‘Be Creative, Play Digital: Creativity in Learning through Gamification’, reference number : GR-2013-228-001; and directly at: http://ec.europa.eu/education/trainingdatabase/index.cfm?
fuseaction=DisplayCourse&cid=35018


Einreichfrist

MI, 16.01.2013


Informationen in
deutsch

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/weiterbildung/
foerderungen-zuschuesse-fuer-weiterbildungen/


Information in
english

http://www.virtuelleschule.at/fileadmin/weiterbildung/
fundings_lll_national_agencies_summerschools_etc.pdf


Newsletter und Infos

www.virtuelleschule.at/events/summer-schools/
C2Learn_Creativity_and_games_in_education_summer_school.pdf


Kontakte der Veranstalter in

Griechenland

Pavlos KOULOURIS, pkoulouris@ea.grkriviou@ea.gr

George NEOFOTISTOS, neofotistos@physics.uoc.gr


Kontakte im BM:UKK

Alexander SCHMÖLZ, alexander.schmoelz@univie.ac.at
Elisabeth ZISTLER, elisabeth.zistler@bmukk.gv.at

Nach oben

DigiSkills Summer School 2013

Kurzbeschreibung

in deutsch

Die Ziele dieser Summer School sind es, Inhalte, Dienste, pädagogische Ansätze und Verfahren für das lebenslange Lernen in der Schule sowie die Formulierung bestimmter Szenarien mit Nutzung von Lern-Tools und Plattformen zusammen zu bringen und weiter zu entwickeln. Zusätzlich wird auf die Erforschung und Förderung des Beitrags der IKT und der digitalen Medien bei der Unterstützung der Entwicklung von Lern-Kompetenzen im Bereich des lebenslangen Lernens eingegangen.


Kurzbeschreibung
in englisch

The aims of this course is to bring together and further develop content, services, pedagogies and practices for lifelong learning in school, formulating specific scenarios of use of learning tools and platforms. Additionally it aims at exploring and promoting the contribution of ICT and digital media in supporting the development of learning to learn competencies in lifelong learning transitions.


Veranstaltungsort

Heraklion/Kreta, Griechenland (Landkarte)


Dauer

SO, 30.06.2013 - FR, 05.07.2013


Förderung für
LehrerInnen

COMENIUS und GRUNDTVIG
Nationalagentur in Österreich
http://www.lebenslanges-lernen.at


Einreichfrist

MI, 16.01.2013


Informationen in
deutsch

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/weiterbildung/
foerderungen-zuschuesse-fuer-weiterbildungen/


Information in
english

http://www.virtuelleschule.at/fileadmin/weiterbildung/
fundings_lll_national_agencies_summerschools_etc.pdf


Newsletter und Infos

Kontakte der Veranstalter in

Griechenland

Pavlos KOULOURIS, pkoulouris@ea.grkriviou@ea.gr

George NEOFOTISTOS, neofotistos@physics.uoc.gr


Kontakte im BM:UKK

Christian REIMERS, reimers.ch@gmail.com
Elisabeth ZISTLER, elisabeth.zistler@bmukk.gv.at

Nach oben

Europäische Diskurse 2013

Kurzbeschreibung

in deutsch

Neue Lernkultur - Individualisierender Unterricht – lebensbegleitendes Lernen
von 26. bis 30. August 2013
Die Individualisierung und mit ihr die Handlungsorientierung des Unterrichts bilden seit einigen Jahren einen Schwerpunkt der Bildungspolitik. Prozesse der Individualisierung erfordern intelligentes und lernwirksames Gestalten von Lernumgebungen, welche auf zunehmende Selbsttätigkeit des lernenden Subjekts abzielen: Ziel sind die Lernenden als Subjekte der eigenen Lerntätigkeit, die autonomen Lernenden.
Der individualisierende Unterricht richtet seinen Fokus demnach auf das lernende Subjekt und dessen Entwicklung: Lernen wird dann effektiv, wenn emotionale und situierte Prozesse, hohe Selbsttätigkeit, pädagogische Kooperation und Selbstbestimmung harmonisch ineinander greifen.
In Europa gibt es diesbezüglich sehr unterschiedliche Entwicklungen und teilweise eine alarmierende Vernachlässigung des individualisierenden Unterrichts. Ein großes Potenzial wird dem Lerndesign und E-Learning als tragende Säulen einer neuen Lernkultur zugesprochen.
Die Frage dieser Diskurse ist: Wie können gute Ansätze eines individualisierenden Unterrichts in Europa unter Beibehaltung der nationalen Eigenheiten verstärkt werden?


Kurzbeschreibung
in englisch

"New culture of learning - individualisation of teaching – lifelong learning"
from 26th to 30th August 2013
The individualisation of teaching is in the
focus of the science education. The process of individualisation needs to develop a learner-centered teaching and effective learning enviroments to increase the self-Self-efficacy of the learners. Learner are the subject of their own learning activities,
they learn individual and autonomous. Learning is effective when emotional and situated processes, high self-efficiacy and educational cooperation are good connected.
In Europe there seems to be an alarming neglect of the individualisation of teaching.
In the current debate about individualisation, learning design and e-learning are considered to have a high potential. The question of this discourses is: How to amplify the most powerful ways of individualisation of teaching in order to respect national issues?


Veranstaltungsort

Fiss, Tirol
Programm: http://ec.europa.eu/education/trainingdatabase/index.cfm?fuseaction=DisplayCourse&cid=34913


Dauer

MO, 26.08.2013 - DO, 30.08.2013


Förderung für
LehrerInnen

COMENIUS und GRUNDTVIG
Nationalagentur in Österreich
http://www.lebenslanges-lernen.at


Einreichfrist

MI, 16.01.2013


Informationen in
deutsch

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/weiterbildung/
foerderungen-zuschuesse-fuer-weiterbildungen/


Information in
english

http://www.virtuelleschule.at/fileadmin/weiterbildung/
fundings_lll_national_agencies_summerschools_etc.pdf


Newsletter und Infos

www.virtuelleschule.at/events/summer-schools/
DigiSkills_Summer_School_newsletter_2013_Final.pdf


Kontakte der Veranstalter in Tirol

Jakob EGG, Jakob.Egg@uibk.ac.at
Kontakte im BM:UKK

Elisabeth ZISTLER, elisabeth.zistler@bmukk.gv.at

Nach oben

2012

Index

  1. Discover the Cosmos
  2. Pathway, 01.07. - 06.07.2012, Summerschool 2012
  3. OSR
  4. LD Skills
  5. ODS
  6. Galileo

Discover the Cosmos Summerschool

Discover the COSMOS Summer School 2012: 1.-6. Juli 2012, Heraklion/Kreta

Lernen Sie Lehrmaterialien sowie Tools und Services (z.B. robotische Teleskope) beim Besuch der Summer School 2012 des EU-Projektes "Discover the COSMOS" kennen.

Themen: Astronomie, Physik, Teilchen- und Hochenergiephysik
Veranstaltungsort:
Heraklion/Kreta, Griechenland
Dauer:
So. 1. Juli bis Fr. 6. Juli 2012
Förderung für LehrerInnen:
durch COMENIUS und GRUNDTVIG; einzureichen bis 16. Jänner 2012  bei der öster. Nationalagentur
Anmeldung:
Informationen: http://dtc.ea.gr/sites/default/files/DtC_Summer_School_newsletter_2012.pdf und http://dtc.ea.gr

Weitere Informationen:

Nach oben

Pathway Summerschool

Pathway Summer School 2012: 1.-6. Juli 2012, Heraklion/Kreta

Präsentationen und Workshops zu Best Practices in IBSE (forschendes und entdeckendes Lernen).

Veranstaltungsort: Heraklion/Kreta, Griechenland
Dauer:
So. 1. Juli bis Fr. 6. Juli 2012

Weitere Informationen:

Nach oben

OSR Summerschool

OSR Summer School 2012: 1.-6. Juli 2012, Heraklion/Kreta

Präsentationen und Workshops zu Lernpfaden und Lernobjekten in Kooperation mit Museen und Science Center.

Veranstaltungsort: Heraklion/Kreta, Griechenland
Dauer:
So. 1. Juli bis Fr. 6. Juli 2012
Weitere Informationen:

Nach oben

LD Summerschool

LD-Skills Summerschool, Crete, 1-6/7/2012

Development of learning design skills for enhancing students' key competencies

Programm: http://ec.europa.eu/education/trainingdatabase/index.cfm?f
useaction=DisplayCourse&cid=31638

Link zum Projekt: http://www.ea.gr/ep/ld-skills

Kontakt in Österreich: Petra Oberhuemer

Nach oben

ODS Summerschool

ODS Summer School 2012: 1.-6. Juli 2012, Heraklion/Kreta

Präsentationen und Workshops zu Resource Based Learning (RBL).

Veranstaltungsort: Heraklion/Kreta, Griechenland
Dauer:
So. 1. Juli bis Fr. 6. Juli 2012

Weitere Informationen:

Nach oben

Galileo Teacher Programme

Galileo Teacher Training Program (GTTP) - Astronomie Training Kurse
Gefördert durch COMENIUS und GRUNTVIG. Unterstützt wird die GTTP-Initiative vom Projekt Discover the Cosmos.

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt unter: http://www.site.galileoteachers.org/index.php?option=com_content&view=article&id=183:nuclio-a-gttp-comenius-and-gruntvig-training-courses&catid=40:gttp-sessions&Itemid=18


 

Nach oben

Archiv

2011

 

INFORMATIONEN zur Antragsstellung:
Die Antragstellung erfolgt mittels Formular über die Nationalagentur Lebenslanges Lernen: zum Link | Grundtvig Fortbildung
Link zur Nationalagentur: http://www.lebenslanges-lernen.at/

Anmeldefrist: 14. Jänner 2011

Nach oben

2010

Nach oben

2009

Nach oben

2008

Nach oben