Lexikon - Computerkurs

Hier finden Sie die Themen in alphabetischer Reihenfolge. Die "Anwendungen" wurden/werden in diversen Projekten der ViS:EU durch die Teammitglieder umgesetzt, entwickelt und angewendet. Klicken Sie den entsprechenden Buchstaben an.

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M |
| N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Nach oben

A

Atrium

benutzerfreundliche Projektverwaltungssoftware zur Kommunikation innerhalb einer Gruppe, Aufgabenverwaltung, Organisation u.v.m.


Apps (Application)

für Handies, etc.


 

Nach oben

B

Beratungs- und Unterrichtsfilme einfach selbst erstellt

Manual - Anleitung
Elfriede Berger

http://www.virtuelleschule.at/materialien/computerkurs/Beratungs-_und_Unterrichtsfilme_einfach_selbst_erstellt.pdf


Blackboard collaborate

Noch nie benutzt?
Um das Blackboard zu konfigurieren folgen Sie den Anweisungen, die Sie unter diesem Link finden:
http://support.blackboardcollaborate.com/ics/support/default.asp?deptID=8336&task=knowledge&questionID=1473
    
Hier finden Sie eine kurze Anleitung mit Screenshots:
http://www.elluminate.com/resources/orientation/v10/toc.php

Und hier eine vertonte Anleitung:
http://www.brainshark.com/blackboardinc/vu?pi=zGLzYw5XBz35Sgz0


Backup

Backup ist die Sicherung auf einem externen Speichermedium, wie USB Stick, externe Festplatte, 2. Server, DVD, CD, ...

Tipps: Sicherung von CMS, LMS-Systemen; Organisation der Daten auf der Festplatte oder externen Speichermedien - wie die Online Struktur


 

Nach oben

C

C (Programmiersprache C)

standardisierte Programmiersprache, die haupts‰chlich in der Systemprogrammierung und der Erstellung von Betriebssystemen Anwendung findet.


CCleaner

ist eine kostenlose System-Optimierungs-Software / Systembereinigung. Mit CCleaner läuft Ihr Rechner noch schneller, denn die Software analysiert ausgewählte Bereiche Ihres PCs und entfernt unbrauchbare und nutzlose Dateien.
Download: http://ccleaner.softonic.de/ oder
http://www.softonic.de/s/ccleaner-download-kostenlos-deutsch


Nach oben

D

Doodle

Terminvereinbarung, Umfrage erstellen, etc.
Kurzanleitung von: Team Computerkurs
http://www.virtuelleschule.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_doodle.pdf
Link zu Doodle: http://www.doodle.ch


 

Nach oben

E

e-mail

Zahlreiche kostenlose e-mail Services mit zusätzlichen Funktionen werden angeboten:


 

 

Nach oben

F

Facebook

Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Autorin: Carla Cvrljak

Anleitung Step by Step: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_by_step_facebook_CC.pdf


 

Flash

Plattform zur Programmierung und Darstellung multimedialer, interaktiver und animierter Inhalte. Flash ermˆglicht es Vektorgrafiken, Rastergrafiken und Videoclips darzustellen, zu animieren und zu manipulieren.

Beispiele: Mobile Anwendungen: http://www.virtuelleschule.at/mobil


Freeware

-> siehe Bereich auf ViS:AT: Open Source & Freeware

siehe ViS:AT: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/gegenstaende/open-source-freeware/

 

 


FTP

Hier finden Sie eine kurze Anleitung über die Benutzung von FTP-Clients:

FTP mit Cyberduck: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_FTP.pdf
FTP mit FileZilla: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_FTP_filezilla.pdf


Nach oben

G

Gamemaker

Kostenloses Programm zur Erstellung von Spielen. Keine Programmierkenntnisse notwendig.


Gephi

3D Modelling Software (Freeware)
http://gephi.org/

Installation am Laptop notwendig (Mac, PC)


Gimp

kostenloses Foto- und Bildbearbeitungsprogramm.


Nach oben

H

Handy: Einsatz im Unterricht

Unterrichtsmateralien für Lehrende > Infos für Lehrende, SchülerInnen, uvam
http://www.handywissen.at


Haskell

rein funktionale Programmiersprache, die vielen Programmier- und Scriptsprachen als Vorbild für neue Sprachfunktionalit‰t dient.


Hot Potoatoes

HotPotatoes ist ein kostenloses Programm zur Erstellung von interaktiven Lernmaterialien wie Kreuzworträtsel, Lückentexte, Zuordnungsübungen, etc.
Hot Potatoes isteine Autorensoftware, deren einzelne Module JavaScript-basierte, interaktive HTML-Seiten erzeugen, mittels derer Lernmaterialien erzeugt werden können.


Autorin: Carla Cvrljak

 


HTML

eine textbasierte Sprache zur Strukturierung von Inhalten wie Texten, Bildern und Hyperlinks in Dokumenten. HTML-Dokumente sind die Grundlage des World Wide Web und werden von einem Webbrowser dargestellt.

Webtipp: Self HTML, http://de.selfhtml.org


HTML5

eine Nachfolgesprache von HTML. HTML5 bietet vielfältige neue Funktionalitäten wie unter anderem Video, Audio, lokalen Speicher und dynamische 2D- und 3D-Grafiken.


 

Nach oben

I

Interaktive Lerntools
Scratch, Hotpotatoes, Webquest, QRCodes erstellen, JClic

 


iPad (Apple)

Hier finden sie eine kurze technische Anleitung zum iPad mit den wichtigsten Tasten und der wichtigsten Hardware: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_ipad.pdf
Infoblatt zum Thema Simkarte, Internet und iPad! http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_ipad-Sim.pdf

Autorin: Saphir Zistler


 

Nach oben

J

Java

objektorientierte, äußerst effiziente und plattformunabhängige Programmiersprache, die zur Erstellung von Java-Programmen dient.

Webtipp: Toolboox: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/gegenstaende/toolbox/
Autor: Stefan Daschk


 

Nach oben

K

Nach oben

L

LaTeX

Textverarbeitungsprogramm, das sich besonders zur Darstellung mathematischer Inhalte und Formeln eignet.

Beispiele: Interaktive Arbeitshefte im Projekt Cosmos: http://www.virtuelleschule.at/cosmos -> Szenarien

Videoanleitung: http://vimeo.com/7886237 (Christian Reimers)

Materialien:

Autor: Christian Reimers


Lime Survey

LimeSurvey ist eine Open Source PHP Webapplikation um Online- oder Offline Umfragen zu erstellen.
Download: http://www.limesurvey.org/de
Projekte: Discover the Cosmos, Validation-Tool: http://www.virtuelleschule.at/discover-the-cosmos


 

Nach oben

M

MatLab

Programm zur Lösung mathematischer Probleme und zur grafischen Darstellung der Ergebnisse. Matlab ist primär für numerische Berechnungen mithilfe von Matrizen ausgelegt.


Metadaten

 


Moodle

Moodle ist ein Lern-Management-System (LMS) mit dem Kurse und Trainings durchgeführte werden können.

Beispiele: ViS:Moodle: http://www.virtuelleschule.at/moodle


MySQL

Datenbankverwaltungssystem, bevorzugt für Webservices.


 

Nach oben

N

Nitro pdf Reader

pdf-Reader ermöglicht die Erstellung von pdfs oder Konvertierung zwischen Word und pdf und im pdf können Änderungen vorgenommenw werden
http://www.nitroreader.com/de


Nach oben

O

Open Source & Freeware

siehe ViS:AT: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/gegenstaende/open-source-freeware/


 

Nach oben

P

PDF - Portable Document Format

Dieses Format ist überall lesbar. Installiert werden muss der PDF-Reader.


PodCast

Unter Podcasts versteht man die Produktion und online-Bereitstellung von Audio- sowie Video-Dateien/Files. Das Wort kommt vom Namen "iPod" (Mediaplayer der Firma Apple) und "broadcasting" (eng. Rundfunk).

Autorin: Carla Cvrljak

Anleitung Step by Step: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_by_step_podcasts_CC.pdf

 


Prezi

Prezi ist ein plattformunabhängiges Präsentationsprogramm. Mit der webbasierten Software kann auf Basis der Flash-Technologie eine Präsentation auf einem virtuellen, unendlich großen Blatt Papier erstellt werden.

Autorin: Carla Cvrljak

Anleitung Step by Step: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_by_step_prezi_CC.pdf


Project Care

Hier finden Sie eine kurze Anleitung zum Thema Project-Care; Projektmanagementplattform für Virtuelle Schule Projekte.

http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_ProjectCare.pdf


 

Nach oben

Q

QR-Code (Barcodes)

Rasterförmiger Barcode aus schwarzen und weißen Rechtecken, der Informationen enthält und mit einer Kamera eines mobilen Geräts aufgenommen und weiterverarbeitet werden kann.
Kurzanleitung: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_QR-Code.pdf

Beispiele: ViS:Mobil: http://www.virtuelleschule.at/mobil

Beispiele: Infoblätter mit QR Codes für Fachexkursionen, etc.

 


QR Code Reader

Die "Readers" müssen auf den Handies installiert werden, um die QR-Codes lesen zu können.

 


QR-Code Generator

kostenloses Online-Tool zum Erstellen von QR-Codes

 


 

Nach oben

R

R

freie Programmiersprache für statistisches Rechnen und statistische Grafiken. Vor allem im akademischen Bereich gilt R heute als statistische Standardsoftware.


Realplayer

Musik, Videos: speichern, hören, abspielen, ...


 

Nach oben

S

Scratch

Eine einfache Programmiersprache, mit der Simulationen und Animation erstellt werden können.
Scratch zum Selberlernen: http://www.virtuelleschule.at/scratch


Screencast

Mit "Screencast" Anwendungen kann der Desktop abgefilmt und als Video abgespeichert werden.

 


Screenshot

Abfotografieren des Bildschirms. Die "Screenshots" können in einem Bildbearbeitungsprogramm weiterbearbeitet werden und als "Bilder" abgespeichert werden.
Hierfür sind Tastenkombinationen notwendig.

Mac: cmd - shift - 4

 


Second Life

Beispiel: Video - Einsatz im OSR-Projekt: http://vimeo.com/28306249


Skype

Skype ist ein kostenloses Kommunikationstool. Installation und Registrierung notwendig.
http://www.skype.com/intl/de/home

Online Präsentationen mit Skype:
Schritt 1: Skype am Rechner installieren
Schritt 2: Registrieren und Account anlegen
Schritt 3: Verbinden mit Skype
Schritt 4: Bildschirmübertragen (Menü oben: Konversation)

Video Skype:
Kostenlos: 2 Personen; bei mehreren Personen Kostenbeitrag

Kurzanleitung: http://www.virtuelleschule.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_skype.pdf


SPSS

Statistik- und Analyse-Software für die güngisten statistischen Verfahren, stark an Microsoft Excel angelehnt.

Nach oben

T

Teamviewer

Mit Teamviewer kann eine Verbindung zu einem beliebigen Computer an einem beliebigen Ort oder Server hergestellt werden und ferngesteuert werden. Teamviewer wird bei Onlinemeetings eingesetzt (Remote).

Web: http://www.teamviewer.com/de/


Twitter

Tweet: "Gezwitschere"; soziales Netzwerk

Autorin: Carla Cvrljak

Anleitung Step by Step: http://www.virtuelleschule.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_Twitter_Carla.pdf


Typo3

ein freies Content-Management-Framework für Websites, basierend auf der Skriptsprache PHP.

Kurzanleitung: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_typo3.pdf


 

Nach oben

U

Umlaute - ASCII Codes

ASCII steht für American Standard Code for Information Interchange und ist ein Kodierungsverfahren für Zeichensätze. Für jedes Zeichen benötigt man ein 7 Bit Muster. Will man beispielsweise auch Umlaute darstellen, braucht man ein weiters Bit. Dann spricht man auch von ANSI-Zeichencode.

Verwendung: Verwendung finden diese Zeichentabellen zum Beispiel bei der Erstellung von Internetseiten. Da der Browser nicht in der Lage ist Umlaute bzw. Sonderzeichen richtig darzustellen, benötigt man maschinenlesbare Kodierungen.

Weblinks:

http://www.tabelle.info/html_code_sonderzeichen.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Typografische_Zeichen_in_HTML


Urheberrecht und Fotos mit dem Smartphone
Ruth Sattler (Juni 2012)

http://www.virtuelleschule.at/materialien/computerkurs/urheberrecht_fotos_mit_smartphone.pdf


 

Nach oben

V

Vertonung von Präsentationsunterlagen
Anleitung zur Vertonung von Präsentationsunterlagen mit Text to Speech und Abspeichern als Movie
http://www.virtuelleschule.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_vertonung_von_praesentationen.pdf

Autor: Sandro Kallinger


Videobearbeitung

Windows Movie Maker: standardmäßig installiert auf Windows Geräten
iMovie: standardmäßig auf Mac-Geräten installiert


VRML

eine Beschreibungssprache für 3D-Szenen, deren Geometrien, Ausleuchtungen, Animationen und Interaktionsmöglichkeiten inklusive in der virtuellen Umgebung platzierter Geräuschquellen.

Beispiel: Geometrie Module: http://virtuelleschule.bmukk.gv.at/gegenstaende/materialien/themen-cluster/geometrie/

AutorInnen: TU Wien, Kaufmann, Papp


 

Nach oben

W

Webquest

computergestützte Lehr-Lern-Arrangements im Internet, die das handlungsorientierte und selbstgesteuerte, teilweise auch autonome Lernen fördern.

Autorin: Carla Cvrljak

 


Wiki

ein Hypertext-System für Webseiten, deren Inhalte von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online direkt im Browser geändert werden können.

Online Enzyklopädie: http://www.wikipedia.org

ViS:Wiki: http://www.virtuelleschule.at/wiki


Wikimedia

eine internationale freie Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien. Das Medienarchiv ist kostenfrei und zum Aufrufen ohne Anmeldung nutzbar.


Windows Movie Maker

Kostenloses Tool, welches in das Windows Betriebssystem bereits standard-mäßig integriert ist.
Erklärung des Tools anhand des Themas "Beratungs- und Unterrichsfilme einfach selbst erstellt"
Autorin: Elfriede Berger
Anleitung: http://www.virtuelleschule.at/materialien/computerkurs/step-by-step-anleitungen/step_Beratungsfilme-und_Unterrichtsfilme_einfach_selbst_erstellt.pdf


 

Nach oben

X

Nach oben

Y

Nach oben

Z

Zip

Zip-Files sind mehrere Dokumente und Dateien, die komprimiert zusammengefasst werden.

Kostenlose Anwendungen: WinZip, Rar, ...


 

Nach oben